Mein Yoga – Unterricht

Yoga bezeichnet das harmonische Zusammenwirken von Körper, Geist und Seele. Wesentlicher Aspekt meines Unterrichts ist zunächst die Schulung der inneren Wahrnehmung durch Konzentration auf die Kombination von Atem und Asana. Immer wieder wird der innere Zeuge eingeladen, wahrzunehmen, was im Moment gerade ist. Das bewußte Erleben und Steuern der Energieaktivierung führt den Schüler zur Erfahrung der fließenden, harmonischen Einheit mit sich und im Kontext mit seiner Umgebung.

Wesentliche Bestandteile des Unterrichts sind:
  • Richtige Körperübungen (asanas)
  • Richtige Atmung (pranayama)
  • Richtige Entspannung (shavasana)
  • Positives Denken und Meditation

Die Asanas werden anhand der „Rishikesh-Reihe“ entwickelt, die in der Schule von Swami Sivananda nach alter Tradition zusammengestellt wurde, um die vollen körperlichen, energetischen und geistigen Wirkungen des Yoga erfahrbar zu machen.