Über Yoga

„Der Yoga will die Menschen in einen Zustand führen, der sie unabhängig, handlungsfähig und so frei wie möglich macht“

Yoga, die wohl älteste Lehre vom Leben, hat ihren Ursprung in Indien. Sie ist eine Methode, die alle Energien des Menschen, des individuellen Selbst, mit den Energien des Universums, des höchsten Selbst, in Harmonie bringt und vereint.
Unter den vielen Yogawegen hat bei uns im Westen der Hatha-Yoga (Ha bedeutet Sonne/Sonnenatem; tha bedeutet Mond/Mondatmung) die größte Verbreitung gefunden. Er vereint gegensätzliche Energien, hält ein- und ausströmende Energien im Gleichgewicht. Entscheidend dabei ist die Verbindung von Atmung, Bewegung und Konzentration zu einer Einheit.

Gewinn durch Yoga:

  • Stabilisierung und innere Ausgeglichenheit
  • Mehr Beweglichkeit, Vitalität und Kraft
  • Mehr Atemvolumen und Entwicklung eines „langen Atems“
  • Geringere Anfälligkeit für Krankheiten
  • Mehr Selbstbewußtsein, Sicherheit und Selbstvertrauen
  • Mehr Lebensfreude, Energie und Wohlbefinden